Drucken E-Mail

Anfahrt zum Rursee

Der Rursee liegt zwischen Simmerath und Heimbach, im Naturpark Nordeifel (mit einem Volumen von 203,2 mio m³, der zweitgrößte Stausee Deutschlands). Um zu den Tauchplätzen zu gelangen, folgt man in Schmidt der Hauptstraße, Richtung Schwammenaul, bis man auf der rechten Seite das Schild "Sonnenstrand" sieht. Dann der Straße (Sackgasse) folgen endet dann auf den Parkplatz. Dort gibt es am Wochenende einen Shuttel-Service zu den Tauchplätzen.
!! Tauchen können nur VDST-Mitglieder !!

 

Tauchen im Rursee

Der Rursee (Rurstausee) entstand durch den Bau der Staumauer bei Schwammenaul, im Jahre 1934.
Seit dem entwickelte sich einen reichthaltige Fauna und Flora und eindrucksvolle Felsformationen. An den Tauchplätzen können viel unterschiedlich Fische beobachtet werden (Rotaugen, Schleien, Hechte u.v.m.).
Am Tauchplatz "Bank 1" gilt die "6-Sterne" Regel und am Tauchplatz "Bank 2" gilt die "4-Sterne" Regel

 
 

Wer ist online

Wir haben 12 Gäste online